Frische Tierheim-News

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Seite: 1 von 5 |

Endspurt zur Bundestagswahl: Tierschutz darf nicht in den Hintergrund geraten

21.09.2017

Zur Bundestagswahl am 24. September treiben viele Menschen wichtige Themen wie die innere Sicherheit oder soziale Gerechtigkeit an - doch auch der Tierschutz darf nicht in den Hintergrund geraten. Dafür appelliert der Deutsche Tierschutzbund im Rahmen seiner Kampagne „Bundestagswahl ist #Tierschutzwahl“. Mit seinem Appell richtet sich der ...
Erfahren Sie mehr

„FINDEFIX“ – Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes mit neuem Namen

13.09.2017

Das „Deutsche Haustierregister“ des Deutschen Tierschutzbundes heißt ab sofort „FINDEFIX“. Auf der neu erstellten Website www.findefix.com kann man zukünftig Tiere registrieren, vermisst melden oder nach vermissten Tieren in der eigenen Umgebung suchen. Neben einem neuen Namen bietet FINDEFIX auch einen optimierten und erweiterten ...
Erfahren Sie mehr

Tolle Spende für das Tierheim dank Gesangseinlagen

02.09.2017

Nele, Katja, Julia und Pauline überbrachten uns heute eine Spende in Höhe von Euro 151,00, die sie mit, wie wir finden sehr viel Mut, für unser Tierheim gesammelt haben. Durch den Gesang von Tier-Liedern nahm das junge Mädels-Quartett diese tolle Summe ein. Das Tierheim sagt DANKE!!!
Erfahren Sie mehr

Der Bericht und ein großes Dankeschön zu unserem Tag der offenen Tür am 06.08.2017

07.08.2017

WIR SAGEN DANKESCHÖN * Danke an ALLE, die unser Fest besucht haben, von nah und fern * Danke an unsere großartigen ehrenamtlichen Helfer* Danke für die vielen Futterspenden* Danke für die vielen wunderbaren Tombolapreise und leckeren Speisen, durch die unseren Tieren ein toller Erlös zugute kommen konnte:Stadtwerke Burgdorf, Georg Parlasca ...
Erfahren Sie mehr

Protest gegen Circus Voyage

07.07.2017

Der Deutsche Tierschutzbund und seine Mitgliedsvereine rufen zum Protest gegen den Circus Voyage auf, der beispielhaft für alle Zirkusunternehmen mit Wildtieren steht. Das Unternehmen  führt aktuell u.a. vier afrikanische Elefanten, ein Flusspferd und zwei Giraffen mit sich. Damit ist der Zirkus einer von rund 50 in Deutschland, der ...
Erfahren Sie mehr

Hunderttausend Tierfreunde fordern Katzenschutzverordnung

23.06.2017

Mehr als 100.000 Menschen unterstützen die Forderung des Deutschen Tierschutzbundes nach einer bundesweiten Katzenschutzverordnung. Der Verband hatte die Stimmen im Rahmen seiner Katzenschutz-Kampagne „Die Straße ist grausam. Kastration harmlos.“ gesammelt. Die 100.000 Stimmen zur Forderung „Katzenschutzverordnung - Jetzt!“ konnte der ...
Erfahren Sie mehr

Tolle Hilfsaktion von Mitarbeitern der ING-DiBa Bank !

24.05.2017

Mitarbeiter der Bank ING-DiBa hatten dem Tierheim angeboten, einen Tag ehrenamtliche Hilfe im Tierheim zu leisten. Wir freuten uns riesig über dieses Angebot und fanden selbstverständlich auch schnell einige Aufgaben, die im Rahmen unserer normalen Arbeit  bisher in diesem Jahr nicht zu schaffen waren. Deshalb kamen unsere Helfer am ...
Erfahren Sie mehr

Richtige Hilfe für Jungvögel

09.05.2017

Aus dem Nest gefallene, noch federlose Jungvögel sind auf menschliche Hilfe angewiesen. Ihre Versorgung und Aufzucht sollten Tierfreunde jedoch Fachleuten in Wildtierauffangstationen überlassen. Darauf weist der Deutsche Tierschutzbund hin. Befiederte Jungvögel, die zwar hilflos wirken können, aber weiterhin mit den Elterntieren in Verbindung ...
Erfahren Sie mehr

ZUHAUSE GEFUNDEN - Rüde FACE zieht nach über sieben Jahren aus dem Tierheim aus!

28.04.2017

Anfang April erhielten wir einen Anruf mit der überraschenden Frage "Ist der "Face" noch da ?"  Ungläubig bestätigten wir seinen Aufenthalt bei uns. So lange war es schon her, dass sich Jemand auch nur nach ihm erkundigt hatte. Trotz unserer jahrelangen und vielzähligen Bemühungen ein neues erfahrenes Zuhause für den eher unsicheren ...
Erfahren Sie mehr

Ostereier: auf die Herkunft achten!

06.04.2017

Der Deutsche Tierschutzbund empfiehlt, zu Ostern auf Eier aus artgerechter Haltung zurückzugreifen, etwa auf Bioeier oder Eier mit dem Label „Für Mehr Tierschutz“. Aber auch bei verarbeiteten Eiern sollten Verbraucher genauer hinsehen, denn der Hersteller muss dort keine Angabe zur Haltungsform machen. Noch immer leben 3,5 Millionen ...
Erfahren Sie mehr

Seite: 1 von 5 |